Fingerübung: So sorgst du dank Jin Shin Jyutsu für totale Entspannung.

Jin Shin Jyutsu ist eine uralte japanische Heilpraktik, deren Ursprünge bis mehrere Jahrhunderte vor Christi Geburt zurückreichen und die der Harmonisierung der Lebensenergie dient. Nachdem sie zwischenzeitlich in Vergessenheit geriet, wurde diese Kunst zu Beginn des 20. Jahrhunderts wiederentdeckt. Wie du beispielsweise bei Stress deine seelische, körperliche und geistige Balance im Wesentlichen wiederherstellen kannst, zeigt dir dieses Video.

Jeder Finger deiner Hand steht für eine Emotion, der Daumen zum Beispiel für Sorgen.

Im Zeigefinger finden sich deine Ängste wieder, im Mittelfinger Zorn. Der Ringfinger steht für Trauer und Unsicherheit und der kleine Finger für Selbstbewusstsein. 

Für die Übung solltest du jeden Finger beider Hände nacheinander 1-2 Minuten fest umschlossen halten.

Um zusätzlich Stress abzubauen, kannst du mit deinem Daumen für 2 Minuten in die Mitte der Hand drücken. 

Wenn du diese Übung jeden Tag wiederholst, helfen dir diese Techniken, ein ausgeglichener und glücklicherer Mensch zu werden. Es kann also wirklich einfach sein, den Energiefluss im Körper wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Du musst nur buchstäblich die Daumen drücken.

Diese Webseite ist weder dazu gedacht noch geeignet, professionelle Beratungen, Untersuchungen, Behandlungen, Diagnosen, etc. durch Ärzte, Apotheker, Psychotherapeuten, Heilpraktiker und/oder andere medizinische Fachleute zu ersetzen, zu ergänzen oder zu widerlegen. Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.

Kommentare

Auch interessant