Faltenfreie, weiche Hände mit 4 Zutaten aus der Küche.

Eine schöne, jung aussehende Frau reicht einem die Hand. Doch dann der Schreck: An den Händen entdeckt man Falten, Altersflecken und fiese rote Äderchen. Schon wirkt die Frau gar nicht mehr so jung und attraktiv wie noch wenige Augenblicke zuvor. Besonders bei den Ü40-Promis, die viel Geld in Botox-Spritzen und Cremes für ein faltenfreies Gesicht investieren, ist dieses Phänomen immer wieder zu beobachten.

Viele Menschen widmen der Handpflege nämlich viel zu wenig bis gar keine Aufmerksamkeit. Doch an den Händen zeigt sich, wie alt jemand wirklich ist. Zeit also, etwas dafür zu tun, dass auch die Hände wieder jung aussehen. 

Pixabay

Du brauchst dafür weder zum Schönheitschirurgen zu gehen, noch teure Anti-Aging-Produkte zu kaufen.

Gehe einfach in deine Küche und stelle die folgenden Zutaten bereit: 

YouTube/Simple Beauty Secrets

  • 2 EL Milch
  • 1 EL Gurkensaft
  • 2 EL Gelatinepulver 
  • 1/2 TL Natron

Gib alle Zutaten in ein mikrowellengeeignetes Gefäß und vermische sie zu einer dickflüssigen Paste. Stelle den Behälter für 12 Sekunden in die Mikrowelle und erhitze ihn auf der höchsten Stufe. Nun sollte die Mischung flüssig sein. Stellst du Klumpen fest, erhitze sie noch einmal. 

YouTube/Simple Beauty Secrets

So funktioniert Anwendung auf den Händen: 

Nimm einen Backpinsel, bestreiche deine Hände mit der Mischung und lass diese anschließend einziehen und antrocknen.

YouTube/Simple Beauty Secrets

Es bildet sich quasi eine Schutzschicht um deine Hände, die du ganz einfach wieder abziehen kannst.

YouTube/Simple Beauty Secrets

Beim (sanften!) Abziehen werden kleine Härchen entfernt.

YouTube/Simple Beauty Secrets

Trage die Handmaske innerhalb des ersten Anwendungsmonats dreimal auf, danach häufiger und regelmäßig. Nach wenigen Monaten können also deine Handrücken schon völlig enthaart sein.

YouTube/Simple Beauty Secrets

Die Wirkungsweise der einzelnen Zutaten: 

  • Milch

Die Milch macht deine Hände wieder weich und geschmeidig. Falten werden durch die Pflegewirkung und den hohen Feuchtigkeitsanteil effektiv gemildert.

  • Gurkensaft

Der Gurkensaft enthält Vitamin E und spendet der Haut viel Feuchtigkeit. Somit wirkt er aufpolsternd, sodass Altersflecken und Äderchen weniger sichtbar werden.

  • Natron

Natron ist ein sehr nützliches, aber zunehmend in Vergessenheit geratenes Hausmittel, welches Säuren neutralisieren kann. Es befreit die Haut von Verschmutzungen. Deine Hände werden durch diese Maske also nicht nur verjüngt, sondern auch gereinigt. Zudem verschwinden dunkle Flecken auf den Händen, da Natron eine bleichende Wirkung besitzt. 

  • Gelatinepulver

Das Gelatinepulver ist notwendig, damit sich eine schützende durchsichtige Hülle um deine Hände bilden kann. Diese „zweite Haut“ sorgt dafür, dass die Zutaten noch effektiver in die Haut einwirken können. 

Im folgenden Video kannst du dir noch einmal in Ruhe ansehen, wie es gemacht wird (mit englischen Untertiteln): 

Probiere die Handmaske aus und überzeuge dich selbst von der Wirkung. Du schlägst damit gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe: Deine Hände werden gereinigt und enthaart, sie sind wieder geschmeidig und wirken um Jahre jünger. Und das kannst du alles bei dir zuhause durchführen.

Youtube/Simple Beauty Secrets

Natürlich gibt es noch weitere Hausmittel, die hervorragend gegen Falten, Altersflecken und Trockenheit helfen. Nicht zuletzt helfen diese Methoden dir auch dabei, deinen Geldbeutel zu schonen.

Diese Webseite ist weder dazu gedacht noch geeignet, professionelle Beratungen, Untersuchungen, Behandlungen, Diagnosen, etc. durch Ärzte, Apotheker, Psychotherapeuten, Heilpraktiker und/oder andere medizinische Fachleute zu ersetzen, zu ergänzen oder zu widerlegen. Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.

Kommentare

Auch interessant